08.12.2016 (pm): Branchentag zum Auftakt der Einkommensrunde 2017

PRESSE – MITTEILUNG
der Deutschen Steuer-Gewerkschaft (DSTG)

Gelnhausen, 08.12.2016

Einkommensrunde 2017:
Beamtenbund und Steuer-Gewerkschaft betreiben Forderungsfindung für alle Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in den Ländern

Branchentag zum Auftakt der Einkommensrunde
Deutsche Steuer-Gewerkschaft Hessen fordert von Landesregierung finanzielle Top-Zuschläge für die Mitglieder aufgrund erstklassiger Arbeit – hohe Steuermehreinnahmen in Hessen sprechen für sich

Neben den allgemeinen prozentualen Forderungen, die der Deutschen Beamtenbund für alle Tarifbeschäftigten und die Beamten und Pensionäre der Länder sowie für Hessen erhebt, fordert die Deutsche Steuer-Gewerkschaft Landesverband Hessen für alle ihre Mitglieder eine Sonderzahlung wegen deren erstklassiger Arbeitsergebnisse, die sich in den immensen hessischen Steuermehreinnahmen bemerkbar machen.

Der DSTG-Landesvorsitzende Michael Volz sagte: „Wer so exzellente Arbeit im täglichen Steuerdickicht verrichtet, über 50 Milliarden Euro Steuern in 2015 für den Fiskus festsetzt und erhebt, dies von Finanzminister Dr. Thomas Schäfer auch noch mit dem Jahresbericht der Ober-finanzdirektion Frankfurt am Main am 14. November 2016 bescheinigt bekommt, der muss auch einen finanziellen TOP-ZUSCHLAG bekommen. Wer es ernst meint, der findet auch einen Weg sich bei seinen Beschäftigten monetär erkenntlich zu zeigen.“
Ohne uns keine Bildung, ohne uns keine innere Sicherheit, keine Infrastruktur, keine Integration etc. – ohne Moos einfach nichts los, so die DSTG Hessen weiter.

Daneben wird daran erinnert: Für 2015 und 2016 wurde auch für das außerhalb der Tarifge-meinschaft der Länder stehende Hessen ein adäquater Tarifbeschluss mit 4,4 % erreicht. Im gleichen Zeitraum wurde die Besoldung nur mit 1 % zum 1. August 2016 angepasst. Anders als in allen anderen Ländern! „Eine Differenz von MINUS 3,4 %, die es darüber noch in der anlaufen-den Einkommensrunde auszugleichen gilt“, meinte der Landeschef der Steuergewerkschaft anlässlich des Branchentages in Gelnhausen.