26.09.2018 in Bildern: Tag der Steuergerechtigkeit

Tag der Steuergerechtigkeit 2018

26. September 2018

Steuergerechtigkeit hat viele Gesichter!!!
Am heutigen bundesweiten Tag der Steuergerechtigkeit (26.09.2018), hat der Landesverband der Deutschen Steuer-Gewerkschaft in Frankfurt zu einer Basisaktion aufgerufen.

Insbesondere die Finanzer im Frankfurter Behördenzentrum (Gutleutstraße, Frankfurt) waren aufgefordert, mitzuteilen was Steuergerechtigkeit für sie bedeutet und wie man sie erreichen könnte.
Auf vier großen Leinwänden konnten alle ihre Anregungen zu folgenden Themen geben:
• Steuergerechtigkeit wird erreicht durch
• Steuergerechtigkeit bedeutet für mich
• Was ist Steuergerechtigkeit
• Wie erreicht Steuerverwaltung Steuergerechtigkeit

Der Aktionstag fand sehr großen Anklang, findet er doch inzwischen zum 4. Mal bundesweit statt. Ziel ist es die Verknüpfung zwischen der Gerechtigkeit und der Notwendigkeit einer gut aufgestellten Finanzverwaltung herzustellen.
Der Landesvorsitzende der DSTG Hessen, der zugleich stellvertretender Bundesvorsitzender der DSTG ist, Michael Volz, rief die Kolleginnen und Kollegen zu Kreativität auf.
„Kreativität legten nämlich auch alle jene an den Tag, die Steuern am deutschen Fiskus vorbei manövrierten“, so Michael Volz heute Mittag vor über hundert Kolleginnen und Kollegen.

Zwar haben die hessischen Finanzer in den letzten Jahren mehr als 12 Milliarden Steuern zusätzlich durch Betriebsprüfungen sowie Straf- und Ermittlungsverfahren reingeholt, gleichzeitig werden jedoch noch viele Gestaltungsmöglichkeiten ausgenutzt.

Steuerehrlichkeit führt zu Steuergerechtigkeit-
Steuergerechtigkeit führt zu Steuerersparnis für jeden.