Personalratswahlen

Am 10. und 11. Mai werden die Personalvertretungen für die nächsten vier Jahre neu gewählt. Rund 15.000 Beschäftigte der Hessischen Finanzverwaltung sind aufgerufen, ihre örtlichen Personalräte (Gesamt-Personalräte) und ihre Stufenvertretungen, den Bezirkspersonalrat bei der OFD und den Hauptpersonalrat beim HMdF neu zu wählen.

Personalvertretung und DSTG
Zwei starke Partner – Hand in Hand

Die Kandidatinnen und Kandidaten der DSTG vertreten engagiert und zuverlässig die Interessen aller Beschäftigten in den Personalvertretungen.

Die Aufgabe der Personalräte ist es:

bullet3Einhaltung geltender Gesetze und Verträge
zum Wohle der Beschäftigten
bullet3Beantragung notwendiger Maßnahmen,
die der Dienstelle und den Beschäftigten dienen.
bullet3Beteiligungsrechte nach dem Hessischen Personalvertretungsgesetz (HPVG) wahrzunehmen
wie z. B. Einstellungen, Beförderungen oder Höhergruppierungen, Organisationsmaßnahmen, Fortbildung, sowie Ausbildung.
Teilzeit, Beurlaubung und Gestaltung der Arbeitszeit
bullet3Sich für ein aktives Gesundheitsmanagement
einzusetzen.
bullet3Sich um Ihre berechtigten Anregungen und
Beschwerden zu kümmern.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Fachgewerkschaft der Finanzverwaltung bringt die DSTG mit engagierten Kolleginnen und Kollegen Sachverstand und fachliche Kompetenz in die Arbeit der Personalvertretungen. Die Kandidatinnen und Kandidaten der DSTG bieten die richtige Mischung aus Fachkompetenz, beruflicher Erfahrung und besten Kontakten.

Bei dieser Wahl entscheiden Sie über die Zusammensetzung Ihrer Interessenvertretung und den Rückhalt gegenüber der Politik

Deshalb bitte ich Sie, die Arbeit der DSTG zu unterstützen und am 10. und 11. Mai 2016 DSTG zu wählen.

Wir bitten um Ihre
Stimme und Ihr Vertrauen !
Ihr Michael Volz

DSTG-Kandidatinnen und Kandidaten sind: engagiert, zielorientiert, kompetent, innovativ, kreativ, kritisch, nachhaltig und für Alle da!

Liste der Kandidaten zur Ansicht

Wahlkarte für Briefwahl herunterladen.

Auflistung der Aktivitäten gegen die Sonderopfer

Download der Liste.

Wissenswertes zu den PR-Wahlen

Was wird gewählt?
Am 10. und 11. Mai 2016 bestimmen die Beschäftigten der hessischen Finanz- und Steuerverwaltung ihre Personalvertreter für die Wahlperiode 2016 bis 2020. Wie die Verwaltung selbst ist auch die Personalvertretung dreistufig aufgebaut. Zur Wahl stehen:

– die örtlichen Personalräte (Dienststellen) und örtlichen Gesamtpersonalräte (u.a. der NEOFÄ II-Ämter)
– der Bezirkspersonalrat für den Geschäftsbereich der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main
– der Hauptpersonalrat für den Geschäftsbereich des Hessischen Ministeriums der Finanzen

Warum sollten Sie wählen gehen?
Die Personalratsmitglieder nehmen für Sie die im Hessischen Personalvertretungsgesetz (HPVG) verankerten Beteiligungsrechte wahr. Würde kein Personalrat gewählt, gingen diese Rechte verloren und Maßnahmen des Dienstherrn könnten ohne Mitsprache der Beschäftigten umgesetzt werden. Hierzu zählen Versetzungen, Abordnungen, Höher- und Rückgruppierungen, Beförderungen, Übertragungen höherwertiger Dienstposten, Arbeitszeitfragen, Einstellungen, Kündigungen und vieles mehr.

Wer darf wählen gehen?
Ob Sie wahlberechtigt sind, können Sie durch einen Blick in die Wählerliste feststellen, die von den örtlichen Wahlvorständen aufgestellt und ausgelegt wird. Sollten Sie sich darin nicht wiederfinden, sprechen Sie bitte Ihren Wahlvorstand darauf an!

Rechtzeitig Briefwahl beantragen!
Sind Sie verhindert (z. B. durch Krankheit, Urlaub oder Fortbildung), Ihre Stimme an den Wahltagen persönlich im Wahllokal abzugeben? Dann sollten Sie rechtzeitig bei Ihrem Wahlvorstand die Unterlagen für die Briefwahl anfordern. Eine Anforderungskarte erhalten Sie bei Ihrem DSTG-Ortsverbandsvorsitzenden.

Warum werden mehrere Personalvertretungen gewählt?
Sobald mehrere Dienststellen von einer Entscheidung der Verwaltung betroffen sind, nimmt der Bezirkspersonalrat oder der Hauptpersonalrat das Beteiligungsrecht der Beschäftigten wahr. Das ist zum Beispiel bei der Ausgestaltung von Richtlinien zur Versetzung, Beförderung, Arbeitszeitregelung oder Beurteilung der Fall.

Für eine leichtere Orientierung sind die Publikationen der verschiedenen Wahlvorstände auf farblich unterschiedlichem Papier gedruckt. Das gilt auch für die Stimmzettel, die Ihnen am Wahltag im Wahllokal ausgehändigt werden.

Wie funktioniert die Wahl nach dem Gruppenprinzip?
Das Hessische Personalvertretungsgesetz folgt dem Gruppenprinzip. Danach wählen Beamte und Arbeitnehmer jeweils ihre eigenen Vertretungen. Die Zahl der Personalräte beider Gruppen entspricht dem Beschäftigtenverhältnis in den Dienststellen bzw. Geschäftsbereichen.

Wie wird gewählt?
Mehrere Wahlvorschläge für eine Beschäftigtengruppe führen zur Verhältnis- oder Listenwahl.
Hier hat jeder Wähler und jede Wählerin nur eine Stimme für die jeweils zu wählende Personalvertretung. Er wählt eine gesamte Liste, z. B. DSTG – dbb.
Mehrheits- oder Persönlichkeitswahl ist durchzuführen, wenn nur ein Wahlvorschlag vorliegt oder nur ein Gruppenangehöriger zu wählen ist. Hier können so viele Namen wie Gruppenangehörige zu wählen sind, angekreuzt werden.

Wo finden Sie aktuelle Informationen zur Wahl?
Alle wichtigen Informationen zu Kandidaten, Ort und zeitlichem Ablauf der Personalratswahlen entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen Ihrer Wahlvorstände. Diese werden an zentralen Stellen, meist dem Schwarzen Brett Ihrer Dienststelle, ausgehängt und nach dem gesetzlich vorgeschriebenen Zeitplan für Personalratswahlen aktualisiert.

Warum sollten Sie die Kandidaten der DSTG wählen?
Die DSTG ist die Fachgewerkschaft in der Finanzverwaltung.

– Ihre Kollegen sind unsere Kandidaten! Sie wissen, wovon sie reden. DSTG-Personalräte sorgen mit Sachverstand und fachlicher Kompetenz für eine starke Personalvertretung.

– Einer für alle: Nur die Kandidaten der DSTG vertreten gleichberechtigt alle Bereiche der Finanzverwaltung, von der Steuer- über die Bauverwaltung bis hin zu den Landesbetrieben. Das garantiert Ihnen Einfluss mit Breitenwirkung!

– Unsere Personalräte sind geschult in Beamten-, Tarif-, Disziplinar- und Arbeitsrecht. Wissen, das wir für Sie bei Gesprächen und Verhandlungen in die Waagschale werfen!

plakat_s_1

Download Plakat 1

 

plakat_s_2

Download Plakat 2

 

plakat_s_1

Download Plakat 3

 

Download Plakat 4

 

Download Plakat 5

 

Aufruf zur Personalratswahl

 

Hessischer Finanzer 01 bis 08 zur freien Ansicht

Ansicht der Finanzer 2016